Reglement

Seit dem 1. Januar 2020 ist ein neues Turnierreglement gültig.

Hier findest Du die wichtigsten Änderungen.

Turnierreglement 2020

Hier die 10 wichtigsten Änderungen in Kurzform zusammengefasst:

  • Die D-Klasse mit je 3 Tänzen (CCC, RUM, JIV / EW, TAN, QUI) ersetzt K-Klasse
  • Gleichgeschlechtliche Paare sind bei den Schülern und Junioren gestattet.
  • Eine Jahresrangliste wird für alle Alterskategorien und Disziplinen geführt.
  • Es gibt keine Pflichtturniere und damit auch keinen unfreiwilligen Abstieg mehr.
  • Die Paare der Alterskategorien Sen II-IV entscheiden zum Zeitpunkt der Lizenzbestellung, in welcher Klasse sie starten möchten. Die restlichen Paare benötigen wie bisher Platzierung zum Aufstieg.
  • Die Anzahl Platzierungen, die zum Aufstieg in die nächsthöhere Kategorie benötigt werden, können vom STSV-Vorstand jährlich angepasst werden.
  • An STSV-Turnieren werden doppelte, an Schweizermeisterschaften Latein und Standard vierfache Platzierungen vergeben. Auslandturniere zählen einfach.
  • STSV-Paare dürfen an «fremden» Turnieren starten. Teilnahme an internationalen Meisterschaften bei einem Fremdverband (z.B. WDC) können Konsequenzen haben.
  • Für STSV-Turniere gilt eine Anmeldefrist von 14 Tagen. Der Veranstalter kann später meldende Paare zulassen, darf aber 150% des Startgeldes verlangen.
  • Das Startgeld beträgt bei einer Startklasse CHF 30.-, bei mehreren CHF 40.-.

Grenzverkehrsabkommen

Gemäss einer Vereinbarung zwischen DTV, STSV und ÖTSV dürfen Paare der 3 Länder an Turnieren, welche offen im Grenzverkehr ausgeschrieben sind, gemäss den Altersregeln des Landes teilnehmen, in dem das Turnier stattfindet, auch wenn kein der Startgruppeneinteilung des jeweiligen Landesverbandes entsprechendes Startbuch vorgelegt werden kann, sondern nur jenes, das der Altersgruppenregelung des eigenen Landes entspricht. 


STSV-SDSC Richtlinie

Die vorliegende Richtlinie legt die verbands-übergreifende Zulassung zu nationalen Tanzsport-Turnieren der Disziplinen Standard, Latein und 10-Tanz in der Schweiz fest.


Diverse Reglemente